parodontologie behandlung zahnarzt mahrzahn

030 9309305    Mehrower Allee 22
12687 Berlin

Parodontose Behandlung

Zunächst gilt es, möglichst viele aggressive Bakterien aus dem Mund und von den Zähnen zu entfernen.

Im ersten Schritt

werden die Zähne von allen erreichbaren (über dem Zahnfleischrand liegenden) weichen Belägen und Verkrustungen gereinigt. Die Politur der Zähne und die Fluoridierung schließen sich an. In dieser ersten Sitzung werden Sie ausführlich beraten zu allen Fragen der häuslichen Zahnpflege. Es ist wichtig, dass Sie die jetzt sehr sauberen Zähne auch selbst sauber halten können.

Im zweiten Schritt

werden wir (meist unter örtlicher Betäubung) die Zahnfleischtaschen säubern. Auch hier verfolgen wir das Ziel, die Wurzeloberflächen frei von Belägen und Bakterien zu bekommen. Glatt und sauber sollen die Wurzeln sein, Bakterien werden sich dann nicht so leicht wieder anheften können.

Jetzt haben Sie schon einen entscheidenden Behandlungsabschnitt geschafft. Ihr Zahnfleisch bekommt nun die Gelegenheit, sich zu "erholen", nachdem wir die Entzündungsreize entfernt haben.

Nach einigen Wochen

sehen wir uns zu einer Zwischenkontrolle wieder. Sie werden selbst eine positive Entwicklung bemerkt haben. Das Zahnfleischbluten hat aufgehört oder ist deutlich weniger geworden, das Zahnfleisch macht einen "strafferen" Eindruck. Bleiben tiefere Zahnfleischtaschen und besteht die Gefahr einer erneuten Ansammlung von Bakterien darin, ist in manchen Fällen ein kleinerer chirurgischer Eingriff notwendig. In dieser dritten Phase werden wir z.B. Wurzelgabelungen unter direkter Sichtkontrolle säubern und das Zahnfleisch anschließend mit einer Naht wieder dicht verschließen.

Bei sehr tiefen Knochendefekten können wir die Bildung von neuem Knochen um die Zähne herum anregen bzw. Knochen "reparieren".

Die Nachsorge

ist entscheidend für den langfristigen Erfolg. Das bisher Erreichte wird durch regelmäßige Kontrollen (in der Regel aller 3 - 6 Monate) überprüft. Wir messen die verbliebenen Zahnfleischtaschen, reinigen sie und geben Ihnen Tipps für Ihre häusliche Zahnpflege.

Ohne regelmäßige Nachsorge ist die Parodontitis schnell wieder da und die Zerstörung des Zahnhalteapparates setzt sich fort.

 

parodontose nachsorge 1

2 x täglich Zähneputzen

parodontose nachsorge 2

Tägliche Pflege der Zahnzwischenräume

parodontose nachsorge 3

Alle 3-6 Monate zum Kontrolltermin beim Zahnarzt

 

Die in einigen schweren Fällen notwendige Verordnung von Antibiotika erfolgt immer nur als Begleitmaßnahme bei den einzelnen Schritten der Behandlung. Es gibt (leider) keine "Pille", die Sie einnehmen könnten in der Hoffnung auf Heilung. Meistens wird das passende Antibiotikum nach einer Überprüfung der Bakterienart aus den Zahnfleischtaschen (sogenannter DNA-Test) individuell ausgesucht.

 

dgp logo

Selbsttest der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGParo)

Die DG PARO hat eine App "Selbsttest Parodontitis" herausgebracht. Erhältlich im App Store und Google Play. www.dgparo.de

Ute Glaser, Zahnärztin

Mehrower Allee 22
12687 Berlin - Marzahn
Telefon 030 93 0 93 05
E-Mail praxis@zahnarzt-glaser.de
Internet www.zahnarzt-glaser.de

Öffentl. Nahverkehr

Bus 197, X54
Tram 16, M8

Zur Anfahrskizze

Unsere Sprechzeiten

  • Montag 8-13 Uhr und 15-18 Uhr
  • Dienstag 8-15 Uhr
  • Mittwoch 8-13 Uhr
  • Donnerstag 12-19 Uhr
  • Freitag 8-13 Uhr

Barrierefrei  

Unsere Praxis ist barrierefrei und über einen Fahrstuhl erreichbar.